Deutschland

Nachdem die Ausfallquote in 2014 auf 1,72% zurückgegangen war, konnte nach der ersten Hälfte des laufenden Jahres erneut ein geringerer Wert registriert werden. Dabei hat die empirische Ausfallrate mit 1,63% bereits nach zwei Quartalen unsere konservative Prognose für das Gesamtjahr 2015 unterschritten, die wir nach unserer Analyse des Jahres 2014 abgegeben hatten. Wesentlich kräftiger als in der Gesamtwirtschaft fiel der Rückgang der Ausfallraten im kapitalmarktrelevanten Segment aus. Die Ausfallquote der Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 20 Mio. Euro betrug Mitte 2015 0,43%, verglichen mit 0,60% Ende 2014.

Der jährlich von Creditreform herausgebrachte Schuldneratlas für Privatpersonen stößt allgemein auf ein sehr großes Interesse. Daher erstellt Creditreform, in Zusammenarbeit mit dem eigenen Tochterunternehmen microm, in diesem Jahr zum ersten Mal einen Bonitätsatlas für deutsche Unternehmen anhand des Creditreform Bonitätsindex.